<

Umfassende Hochtechnologielösung

Die Montagesysteme von ATS für Konsumgüter sind oft auf eine Reihe hochtechnischer Stationen angewiesen, um ein Qualitätsprodukt zu liefern.   Bei Montageraten von 0,2–20 Sekunden pro Teil sind auch die Herangehensweisen an die Materialhandhabung kritisch.  Dazu gehören:

  • Die ATS SuperTrak™ Förderplattform für Linearbeweger mit pneumatischem Nockenwellen- oder CNC-Baugruppen-Servoantrieb
  • Elektrische Verbindungstechnologien wie Löten und Schweißen
  • Zuführung und Montage von Bauteilen
  • Schrauben
  • Pressen, Prägen und Kaltverformen
  • Vision-Prüfung und Ausrichtung
  • Laserbearbeitung zum Markieren, Schweißen und Schneiden
  • ATS Tray-Handler werden eingesetzt, wenn empfindliche Teile eine Tray-basierte Materialpräsentation erfordern, während Roboter-Flex-Zuführer eine praktikable Option darstellen können, wenn ein hohes Maß an Flexibilität bei der Art der Teile erwünscht ist.

Die ATS Illuminate™ Werkshallen-Managementsystem-Software wird verwendet, um wichtige Betriebsdaten von Anlagen zu sammeln, zu überwachen und zu melden, um echte Industrie 4.0-Fähigkeiten zu ermöglichen.

Übergang von der Pilot- zur Vollproduktion

Wir haben uns darauf spezialisiert, in Zusammenarbeit mit Kunden Anlagenkonzepte zu entwickeln, die einen nahtlosen Übergang von der Pilotlinie zu vollumfänglichen Lösungen ermöglichen. Durch den Einsatz flexibler Technologien und von Automatisierungsprozesstechnologien in genau bemessenem Umfang kann ATS den Kunden dabei unterstützen, erste Produktmengen zu produzieren und schließlich auf Hochvolumenlösungen aufzurüsten. Häufig sind Kundenprogramme globaler Natur. Die Präsenz von ATS mit 21 Einrichtungen auf 3 Kontinenten ermöglicht es uns, globale Anlagenkonzepte in verschiedenen geographischen Räumen zu replizieren, eine Vorgehensweise, die ATS bereits zahlreiche Male erfolgreich durchgeführt hat.

Durch die Entwicklung und Realisierung von Tausenden von Systemen in den letzten Jahren können wir auf eine umfassende Erfahrung sowie ausgereifte Methoden und Prozesse zurückgreifen, um die Hochvolumenfertigung mit automatisierter Präzision auszustatten und eine hohe Zuverlässigkeit und hohe Durchsätze zu erzielen.

Empfohlenes Video